Mit dem Jahreswechsel steht die Inventur an

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Inventur

Der Jahreswechsel naht – und damit in vielen Unternehmen auch die Pflicht, eine Inventur durchzuführen. Der Aufwand hierfür ist groß. Doch mit einer professionellen Anlagenbuchhaltung können Unternehmen die Herausforderung meistern. Für viele Unternehmen ist es eine lästige Pflichtaufgabe: die jährliche Inventur. Bei der Inventur handelt es sich um eine Bestandsaufnahme der Schulden und Vermögensgegenstände des Unternehmens. Eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung … Weiterlesen

Liquidität sichern mit einem zuverlässigen Debitorenmanagement

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Debitorenbuchhaltung - Anzeige auf Tablet Zahlung erfolgreich

Steigende Kosten setzen zahlreiche Unternehmen unter Druck und sorgen für Liquiditätsengpässe. Umso wichtiger ist es, dass Zahlungseingänge zeitnah generiert werden. Eine moderne Debitorenbuchhaltung liefert die Ausgangsbasis. Umsätze allein führen leider noch nicht zu einer stabilen Liquiditätssituation. Für Unternehmen ist es wichtig, dass ihre Kunden auch die in Rechnung gestellten Lieferungen oder Leistungen bezahlen. Dies gilt insbesondere in Zeiten steigender Kosten. … Weiterlesen

Wie die Buchhaltung in einer angespannten Kostensituation helfen kann

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Buchhaltung - Betriebswirtschaftliche Auswertungen auf einem Tablet

Die aktuellen Preisentwicklungen setzen viele Unternehmen massiv unter Druck. Wie wird sich das auf die Liquidität auswirken? Viele Erkenntnisse kann die Buchhaltung eines Unternehmens liefern. Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Lieferkettenprobleme und steigende Kosten: Viele Unternehmen kommen kaum zum Durchatmen und müssen sich zahlreichen Herausforderungen stellen. Manch ein Unternehmen blickt unsicher in die Zukunft: Bleibt das Unternehmen, trotz dieser Entwicklungen, wirtschaftlich stabil? Wie … Weiterlesen

Verbindlichkeiten optimal steuern mit dem Kreditorenmanagement

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Kreditorenbuchhaltung - Buchhalter überprüft Rechnung

In vielen Unternehmen wird ein besorgter Blick auf die Liquidität geworfen. Steigende Kosten belasten die Finanzsituation enorm. Das Kreditorenmanagement ist ein wichtiger Stellhebel beim Begleichen von Verbindlichkeiten. Ein wichtiger Bestandteil der Finanzbuchhaltung ist die sog. Kreditorenbuchhaltung. Sämtliche Eingangsrechnung eines Unternehmens landen hier, werden bearbeitet und verbucht. Die aktuellen Preissteigerungen betreffen nicht nur private Verbraucher. Auch Unternehmen blicken besorgt auf die … Weiterlesen

Interview: Digitalisierung im Rechnungswesen Hand-in-Hand mit den Experten von ICS adminservice

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Sabine Okon, Teamleiterin Finanz- und Rechnungswesen, Bilanzbuchhalterin

Im Finanzbereich schreitet die Digitalisierung voran. Welche Chancen ergeben sich bei der digitalen Transformation, wenn Teile des Rechnungswesens ausgelagert werden? Sabine Okon berichtet aus der Praxis. Die Digitalisierung von Prozessen in Unternehmen nimmt an Fahrt auf. Auch in den Finanzabteilungen verändern sich viele Arbeitsabläufe grundlegend. Doch wie gestaltet sich der digitale Wandel, wenn Outsourcing im Rechnungswesen zum Einsatz kommt? Bestimmte … Weiterlesen

RPA in der Praxis – Was hätte ich gerne vorher gewusst

Thomas KopilowFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: RPA Schriftzug

#1 Robotergesteuerte Prozessautomatisierung – Warum eigentlich? Die erste Frage bei jedem Change Prozess bzw. bei allen Neuerungen sollte immer sein „Warum eigentlich?“ Für Robotic Process Automation (RPA) kann diese Frage mit dem stetig steigenden Wachstum an Daten bzw. Datenaustausch begründet werden. Eine mögliche Analogie kann der Wechsel von der Schreibmaschine zum PC sein. Natürlich könnte man rein theoretisch auch heute … Weiterlesen

12 Dinge, die man über Business Process Outsourcing wissen sollte

Torsten RogoschFinance & Accounting, Human Resources0 Kommentare

Abbildung: Frau und Info-Sprechblasen - Informationen zu BPO

Zeit nehmen Sorgfältige Vorbereitung ist – wie oft im Leben – alles! Ausgangspunkt muss die Analyse der vorhandenen Ist-Prozesse sein und daraus resultierend die zielgerichtete Formulierung von Anforderungen und Erwartungen an den Outsourcing-Partner. Der auszulagernde Prozess muss nahezu immer auf ein Sourcing vorbereitet werden. Es gilt u.a. zu definieren, welche Aufgaben und in welchem Umfang extern erfolgen sollen, welche Qualitätsmaßstäbe … Weiterlesen

Smart BPO – so geht Outsourcing heute

Michael WohlfahrtFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Finger menschliche Hand und digitale Hand berühren sich

RPA + BPO: das Beste aus zwei Welten in perfekter Synergie Um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren oder um Prozesse effizienter sowie kostengünstiger zu gestalten, war und ist Business Process Outsourcing (BPO) ein probates Mittel. Nicht nur ansehnliche Einsparungen sind dadurch zu erzielen, auch Ausfallsicherheit und oftmals eine höhere Expertise durch den Dienstleister sind positive Effekte des BPO. Mit … Weiterlesen

ICS zum Thema „RPA im Rechnungswesen“ bei den Energieforen Leipzig

ICSAktuelles

Abbildung: Mikrophon Konferenz

Im Rahmen des letzten virtuellen Treffens der User Group „Kaufmännische Leitung“ lud uns die Energieforen Leipzig GmbH ein, das Innovationsthema „RPA im Rechnungswesen“ vorzustellen. Als innovativer Dienstleister für die Auslagerung von Prozessen des Rechnungswesens treiben wir gemeinsam mit dem Smart Automation Team der GISA GmbH die Digitalisierung bei den Abläufen unserer Kunden voran. Die Referenten Thomas Kopilow, Geschäftsbereichsleiter Finanz- und … Weiterlesen

S/4HANA – Diese Implementierungsszenarien und ihre Auswirkungen sollten Sie kennen

Thomas KopilowFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Business Management Software SAP4HANA

Wenn klar ist, dass die Reise im Unternehmen mit SAP weitergehen soll, dann gilt es, die bestehende SAP Lösung in die neue S/4 Welt zu bringen. Da dies wie im letzten Blogbeitrag schon skizziert für die meisten Unternehmen eine große Veränderung bedeutet, lohnt es sich, im zweiten Schritt über das „Wie“ und „Was“ nachzudenken und bestehende Optionen zu bewerten. Am … Weiterlesen