Hier erfahren Sie, wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Hinblick auf unsere Website (Cookies, Webtracking, Werbung, etc.) im Einzelnen widersprechen und/oder die Löschung der hierbei erhobenen personenbezogenen Daten vornehmen können. Im Übrigen beachten Sie bitte unsere Hinweise zu Ihren Rechten in der Datenschutzerklärung sowie im Bereich Datenschutz.

Löschen von Cookies und Do-not-track Einstellung

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können, je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Sie können auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter aboutads.info choices oder Your Online Choices.

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Websites „verfolgt“ werden möchten. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchten. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Weitergehende Möglichkeiten, wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (insbesondere der IP-Adresse) widersprechen können, entnehmen Sie bitte den jeweiligen nachfolgenden Hinweisen.

Informationen über Cookies

Beim Aufruf unserer Website werden im Zwischenspeicher Ihres Browsers folgende Cookies gespeichert:

cookie_notice_accepted
Anbieter: Intern
Zweck: Banneranzeige zum Anklicken des Cookie-Hinweises
Ablaufdatum: 30 Tage

_ga
Anbieter: Google
Zweck: Statistische Auswertung des Websiteaufrufs (Unterscheiden der Nutzer)
Ablaufdatum: 2 Jahre

_gid
Anbieter: Google
Zweck: Statistische Auswertung des Websiteaufrufs
Ablaufdatum: 24 Stunden

_gat
Anbieter: Google
Zweck: Statistische Auswertung des Websiteaufrufs (Beschränkung des Websiteaufrufs)
Ablaufdatum: 10 Minuten

Widerspruch (Opt-Out) Webtracking (Webanalyse)

Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie den Einsatz der von uns eingesetzten Tracking-Technologien mit dem Zweck der Webanalyse verhindern und damit der Datenverarbeitung widersprechen können.

Google Analytics

Anwendung und Erläuterung:
Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool. In unserem Auftrag wertet „Google“ dabei mittels eingesetzter Cookies die Nutzung unserer Website durch die Besucher aus und stellt für uns Reports über die Websiteaktivitäten zusammen. Wir verwenden Google Analytics mit der sog. Erweiterung „AnomizeIP“, bei der Ihre IP-Adresse beim Aufruf unserer Website gekürzt wird. Hierdurch ist kein Personenbezug mehr möglich.

Anbieter:
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Datenschutzhinweise:
Wir haben mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Nähere Informationen zur Anwendung und zum Datenschutz finden Sie unter folgenden Links:
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google
Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics
Privacy Shield Zertifizierung von Google

Opt-Out/Widerspruch:
Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren
oder klicken Sie hier:
Google Analytics deaktivieren

Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

ICS adminservice GmbH, Am Haupttor, Bürocenter 06237 Leuna, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Michael Wohlfahrt, E-Mail: ics@ics-adminservice.de; Tel: +49 3461 2782 0.

Name und die Kontaktdaten des/der Datenschutz­beauftragten

Herr Lutz Mönig, Pohl Consulting Team GmbH Mengeringhäuser Str. 15, 34454 Bad Arolsen, E-Mail: datenschutz@ics-adminservice.de.

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, sowie des Widerspruchs gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht, die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen und das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.