Mutterschaftsgeld

ICS

Schwangere und Mütter erhalten für den Zeitraum der Schutzfristen nach §§ 3 Abs. 2, 6 Abs. 1 MuSchG unmittelbar vor und nach der Geburt eines Kindes Mutterschaftsgeld gem. § 13 MuSchG, um den betroffenen Frauen eine wirtschaftliche Absicherung zu garantieren und ihnen so den Anreiz zu nehmen, während dieser Schutzfristen einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Mutterschaftsgeld wird an weibliche Mitglieder durch die … Read More

Mutterschutzfrist

ICS

Der im Wesentlichen im Mutterschutzgesetzfestgelegte Mutterschutz dient dem Schutz der Schwangeren, Mutter und Kind vor Gefahren für Gesundheit und Leben, daneben aber auch der wirtschaftlichen Absicherung durch den Schutz vor schwanger- bzw. mutterschaftsbedingten Entgeltausfällen (Mutterschaftsgeld) sowie dem Schutz vor einem Arbeitsplatzverlust (absolutes Kündigungsverbot) während der Schwangerschaft und bis zu 4 Monaten nach der Entbindung. Quelle: Haufe Lexikon