Lohn- und Gehaltsabrechnung

ICS

Hinter der Lohn- und Gehaltsabrechnung (payroll) verbirgt sich die Abrechnung der Gehälter und Löhne für Ihre Mitarbeiter unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Regelungen, wie z.B. dem Sozialversicherungsrecht und dem Lohnsteuerrecht.

Lohnarten

ICS

In der Lohn- und Gehaltsabrechnung werden abzurechnende Vorgänge als Lohnarten bezeichnet. So werden abrechnungsrelevante Eigenschaften für die Lohn- und Gehaltsabrechnung definiert.

Lohnkonto

ICS

Eine der wesentlichen Grundlagen für die Lohnsteuer-Außenprüfung und die Lohnsteuererhebung ist das Lohnkonto. „Es weist die für den Lohnsteuerabzug erforderlichen Merkmale eines Arbeitnehmers, die in bar oder als Sachbezug gezahlten Löhne (Bezüge) sowie die Höhe der einbehaltenen Steuerbeträge aus.“ Arbeitgeber sind verpflichtet für jeden Arbeitnehmer und jedes Kalenderjahr ein Lohnkonto zu führen. Quelle: Haufe Lexikon

Lohnsteuer

ICS

Die Lohnsteuer ist eine Form der Vorweg-Erhebung der Einkommensteuer. Sie wird als Quellensteuer auf von einem inländischen Arbeitgeber gezahlten Arbeitslohn, die Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit darstellen, erhoben. Der Arbeitgeber behält sie von Lohn und Gehalt seiner Arbeitnehmer ein und führt sie an das örtliche Finanzamt ab. Der Schuldner der Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit, also der Arbeitgeber, ist als Steuerschuldner für … Read More

Lohnsteuerklasse

ICS

Nach der Lohnsteuerklasse richten sich der Lohnsteuerabzug sowie der Abzug des Solidaritätszuschlages und ggf. auch der Kirchensteuer in der Lohnabrechnung. Es bestehen sechs Lohnsteuerklassen.