ASP

ASP steht für Application Service Provider. Dieser Dienst ist der sog. „Private Cloud“ sehr ähnlich. Ein Dienstleister bietet Anwendungen über ein öffentliches Netz oder ein privates Datennetz im Rahmen eines Nutzungsvertrages an. Der Anbieter (Provider) stellt die gesamte Administration der Anwendung sicher. Dazu gehören die Datensicherung, das Einspielen von Updates, die Anpassung an technische und gesetzliche Anforderungen, etc.

Mit der Nutzung von ASP-Lösungen lassen sich kostenintensive Prozesse und Technik auslagern, die nicht zum Kerngeschäft eines Unternehmens gehören. Darüber hinaus bieten sie die Möglichkeit Investitionen zu vermeiden und Fixkosten in variable, bedarfsorientierte Kosten umzuwandeln (Pay per Use).