Accounting

ICS

Accounting ist der englische Begriff für Rechnungswesen.

Altersteilzeit

ICS

Altersteilzeit ist eine Möglichkeit, über eine Reduzierung der Arbeitszeit oder eine vorzeitige Beendigung der aktiven Tätigkeit den Übergang in den Ruhestand vorzubereiten. Quelle: Haufe Lexikon

Anlagenbuchhaltung

ICS

Die Anlagenbuchhaltung ist ein Teilbereich der Finanzbuchhaltung und der Kosten- und Leistungsrechnung. Hier werden die langlebigen Vermögensgegenstände des Anlagevermögens eines Unternehmens erfasst und verwaltet. Aufgabe der Anlagenbuchhaltung ist die Bewertung und Buchung von Zu- und Abgängen desAnlagevermögens und die Ermittlung und Buchung der Abschreibung. Quelle: Wikipedia

Application

ICS

Der Begriff steht für Anwendungsprogramm – kurz auch App genannt. In der Wirtschaftsinformatik wird der Begriff weiter gefasst und als Abbildung bzw. Lösung von fachlichen Abläufen mittels eines Anwendungssystems verstanden.

Arbeitsbescheinigung

ICS

In einer Arbeitsbescheinigung werden nach der Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses alle Tatsachen aufgeführt, welche für den Anspruch auf Arbeitslosengeld erheblich sind. Für den Arbeitgeber ergibt sich dazu eine Verpflichtung aus dem Dritten Sozialgesetzbuch. Vordrucke erhält man unter anderem auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit.

ASP

ICS

ASP steht für Application Service Provider. Dieser Dienst ist der sog. „Private Cloud“ sehr ähnlich. Ein Dienstleister bietet Anwendungen über ein öffentliches Netz oder ein privates Datennetz im Rahmen eines Nutzungsvertrages an. Der Anbieter (Provider) stellt die gesamte Administration der Anwendung sicher. Dazu gehören die Datensicherung, das Einspielen von Updates, die Anpassung an technische und gesetzliche Anforderungen, etc. Mit der … Read More

Asset Allocation

ICS

Asset Allocation steht für Anlageaufteilung oder auch Portfolio-Strukturierung. Es bedeutet also nichts anderes als die Strukturierung des Vermögensaufbaues eines Unternehmens z.B. auf verschiedene Anlageklassen wie Aktien und Immobilien sowie in verschiedene Risikoklassen und Emittenten.

Beitragsbemessungsgrenze

ICS

Als Beitragsbemessungsgrenze wird das Arbeitsentgelt bezeichnet, bis zu dessen Höhe dieSozialversicherungsbeiträge der Versicherten berücksichtigt werden. Grundsätzlich richtet sich die Höhe der Beiträge zur Sozialversicherung nach dem Arbeitsentgelt des Versicherten. Übersteigt das Arbeitsentgelt aber einen gewissen Wert, wird es nur bis zu dieser Höhe berücksichtigt. Dieser Wert wird als Beitragsbemessungsgrenze (BBG) bezeichnet. Die BBGen werden jährlich entsprechend der aktuellen Steigerungsrate der … Read More

Berufsgenossenschaft

ICS

Eine Berufsgenossenschaft ist ein Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die gewerbliche Wirtschaft. Zwangsmitglied ist hier jeder Unternehmer, der Arbeitnehmer beschäftigt. Die Berufsgenossenschaften gehören zu den Sozialversicherungsträgern, da die gesetzliche Unfallversicherung einen der 5 Zweige derSozialversicherung darstellt. Quelle: Haufe Lexikon

Bilanz

ICS

Neben der Gewinn- und Verlustrechnung stellt die Bilanz den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens in der Vergangenheit dar. Im Wesentlichen ist die Bilanz eine Gegenüberstellung der Aktiva (Vermögen) und Passiva (Schulden) der Firma. Es gibt verschiedene Bilanzformen. Quelle: Wikipedia

BRZ-HR

ICS

Seit 2001 ist die Bremer Rechenzentrum GmbH (BRZ) Partner der ICS, wenn es darum geht, unseren Kunden eine professionelle Softwarelösung für die Lohn- und Gehaltsabrechnung mit PAISY zur Verfügung zu stellen. Als eine der modernsten, webbasierten Systeme bietet BRZ-HR® alle Funktionen, die Sie bei der täglichen Bearbeitung der Personalabrechnung benötigen. Gesetzliche, SV- und steuerrechtliche Bestimmungen sowie unternehmensspezifische Prozesse werden automatisch … Read More

Business Process Outsourcing

ICS

Outsourcing, zu Deutsch Auslagerung, bedeutet die Abgabe von Unternehmensaufgaben und -strukturen an einen Drittdienstleister. Business Process Outsourcing (BPO) ist eine Sonderform des Outsourcings und bezeichnet das Auslagern ganzer Geschäftsprozesse. Quelle: Wikipedia

Cloud Computing

ICS

Als Cloud Computing bezeichnet man die Nutzung virtueller IT Infrastruktur inkl. Datenspeicher, System und Anwendungssoftware, die durch einen Provider bereitgestellt wird. Essenzielle Merkmale von Cloud Computingsind: Selbstbedienungsprinzip „On Demand“ Geräte- und Ortsunabhängigkeit Unendliche Skalierbarkeit und Elastizität Bezahlung nach Nutzung „pay-per-use“ Ein Teil der IT-Landschaft wird auf Nutzerseite also nicht mehr selbst betrieben, sondern bei einem oder mehreren Anbietern als Dienst … Read More

Debitorenbuchhaltung

ICS

Debitorenbuchhaltung wird jener Teil der Aufbauorganisation von Unternehmen genannt, der sich mit der Erfassung und Verwaltung der offenen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen oder sämtlicher Forderungen befasst. Quelle: Wikipedia

DEÜV

ICS

Die Verordnung über die Erfassung und Übermittlung von Daten (DEÜV) für die Träger der Sozialversicherungsieht vor, dass der Arbeitgeber zahlreiche Daten und Informationen an den Sozialversicherungsträger melden muss. Die Meldungen erfolgen an die Einzugsstellen (Krankenkassen) und werden von dort an alle übrigenSozialversicherungsträger (Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung) weitergeleitet.

Dienstreise

ICS

Eine Dienstreise liegt vor, wenn jemand aus beruflichen Gründen vorübergehend außerhalb seiner regelmäßigen Arbeitsstätte und außerhalb seiner Wohnung tätig ist. Quelle: Wikipedia

Eigenkapital

ICS

Das Eigenkapital (engl. Equity) ist der Teil eines Vermögens, der nach Abzug sämtlicher Schulden übrig bleibt. Quelle: Wikipedia

Elster

ICS

Elster steht für elektronische Steuererklärung und dient der Abwicklung der Steuererklärung und Steueranmeldungen über das Internet. Weitere Informationen: Wikipedia Elster

Entgeltfortzahlung

ICS

Entgeltfortzahlung bezeichnet die vorwiegend gesetzlich geregelten Durchbrechungen des Grundsatzes „Ohne Arbeit kein Lohn“ (vgl. § 326 Abs. 1 Satz 1 BGB). Dies betrifft insbesondere die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall sowie die Feiertagsentgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG). Quelle: Haufe Lexikon

Finanzbuchhaltung

ICS

Die Finanzbuchhaltung gehört zum betrieblichen Rechnungswesen. Alle unternehmensbezogenen Vorgänge, die sich in Zahlenwerten ausdrücken lassen, werden hier mit den Methoden der Buchführung sachlich und zeitlich geordnet erfasst, auf Konten gebucht und dokumentiert. Quelle: Wikipedia Die Finanzbuchhaltung ermittelt so das Gesamtergebnis eines Unternehmens.

Fremdkapital

ICS

Das Fremdkapital stellt einen Teil der Bilanz eines Unternehmens dar und wird auf der Seite der Passiva aufgeführt. Es stellt also einen Teil der Mittel dar, mit denen das Unternehmensvermögen finanziert wurde. Zudem ist dasFremdkapital im Kreditprozess maßgebende Größe zur Bestimmung der maximalen Verschuldungskapazität und zur Bestimmung des optimalen Verschuldungsgrades. Quelle: Wikipedia

Geringfügig Beschäftigte

ICS

Beschäftigungen mit einem Arbeitsentgelt von nicht mehr als 400 EUR im Monat gelten als geringfügig entlohnteBeschäftigungen. Häufig werden sie auch als 400-EUR-Job oder Minijob bezeichnet. Diese Beschäftigungen sind sozialversicherungsfrei. Quelle: Haufe Lexikon

GuV

ICS

Die Abkürzung GuV steht für „Gewinn- und Verlustrechnung“. Neben der Bilanz bildet sie einen wesentlichen Teil des Jahresabschlusses eines Unternehmens und gehört somit zu den wichtigen Aufgaben der Finanzbuchhaltung.

Help Desk

ICS

Hinter dem Begriff Help Desk steht ein „Informationsdienst“, der im technischen Bereich Anwenderunterstützung bei Anfragen zur Hard- und Software bearbeitet. Der Help Desk arbeitet in der Regel über einen Telefonservice unter Zuhilfenahme technischer Geräte und Software (Fernwartung etc.).

Hosting

ICS

Hosting (dt. „Gastgeber sein“) ist die Unterbringung von Internetprojekten, die sich in der Regel auch öffentlich durch das Internet abrufen lassen. Diese Aufgabe übernehmen Internet-Dienstleistungsanbieter (Provider oder Webhoster), die Web-Speicher, Datenbanken, E-Mail-Adressen und weitere Produkte anbieten und zum Austausch von Daten durch das Internet dienen. Diese Anbieter legen üblicherweise auf ihren Webservern die durch den Kunden z. B. per SFTP oder FTP … Read More

HR Management

ICS

HR Management ist der moderne Oberbegriff für Personalwirtschaft oder Personalmanagement und kommt aus dem englischen Sprachgebrauch. Das HR Management setzt sich mit dem Produktionsfaktor Arbeit auseinander und zielt auf den nachhaltigen Erfolg des Einsatzes der „Ressource Mensch“ ab. Kernaufgaben sind unter anderem die Bereitstellung passender Mitarbeiter (Personalbeschaffung), der zielorientierte Personaleinsatz sowie die Entwicklung des Personales (Personalentwicklung), um den wachsenden Marktanforderungen … Read More

HRworks

ICS

HRworks ist eine cloudbasierte Personal- und Reisekostensoftware, die mit zahlreichen Funktionen Prozesse in Buchhaltung und Personalabteilung vereinfacht. Mit Employee Self Service und einem durchdachten, elektronischen Workflow sorgt HRworks für effiziente Reisekostenabrechnungen. Die elektronische Belegabrechnung und der Import von Kreditkartenumsätzen ermöglichen einen komplett papierlos Abrechnungsprozess. Gesetzliche Regelungen und aktuelle Währungskurse sind in HRworks immer automatisch gepflegt. Die Übergabe der Reisekosten in … Read More

IFRS/IAS

ICS

Die Abkürzung IFRS steht für International Financial Reporting Standards. Es handelt sich dabei um internationale Rechnungslegungsvorschriften. Das Kürzel IAS bedeutet International Accounting Standards. Losgelöst von den nationalen Rechtsvorschriften sollen diese Standards die Aufstellung international vergleichbarer Jahres- und Konzernabschlüsse regeln Quelle: Wikipedia

Implementierung

ICS

Etwas implementieren bedeutet die Umsetzung von vorab festgelegten Strukturen und Prozessen in einem System, Konzern, Firma. Dabei müssen die vorhandenen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden.

Insolvenzgeldumlage

ICS

Das Insolvenzgeld sichert die Entgeltansprüche der Arbeitnehmer des Gemeinschuldners für (zumeist) die letzten 3 Monate vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens, der Ablehnung der Eröffnung mangels Masse oder der vollständigen Betriebseinstellung ab. Erforderlich ist ein Antrag des Arbeitnehmers innerhalb von 2 Monaten ab Insolvenzeröffnung (auch bei Antrag im Ausland); Anspruchsgegner ist die Bundesagentur für Arbeit. Die Finanzierung erfolgt durch die Insolvenzgeldumlage, deren … Read More

Jahresarbeitsentgeltgrenze

ICS

Die Jahresarbeitsentgeltgrenze wird auch als Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung bezeichnet. Der sich grundsätzlich jährlich verändernde Betrag markiert die Grenze, welche das regelmäßigeJahresarbeitsentgelt eines Arbeitnehmers überschritten haben muss, um aus der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht zu fallen. Quelle: Haufe Lexikon

Kreditorenbuchhaltung

ICS

Die Kreditorenbuchhaltung ist ein Nebenzweig der Finanzbuchhaltung, der speziell für die Buchführung der Kontokorrentbeziehungen zwischen dem eigenen Unternehmen und den Kreditoren (externe Lieferanten bzw. externe Anbieter einer Dienstleistung) zuständig ist. Quelle: Wikipedia

Kurzarbeitergeld

ICS

Kurzarbeit bezeichnet die vorübergehende Verkürzung der betriebsüblichen normalen Arbeitszeit. Sie ist regelmäßig verbunden mit einer entsprechenden Minderung des Arbeitsentgelts der betroffenen Arbeitnehmer. Kurzarbeit ist ein Mittel, um vorübergehende Auftrags- oder Produktionsschwankungen durch eine spezifische Arbeitszeitregelung zu überbrücken. Betroffenen Arbeitnehmern sollen damit die Arbeitsplätze und den Arbeitgebern die eingearbeiteten Arbeitskräfte erhalten bleiben. Bei Vorliegen der gesetzlich bestimmten Voraussetzungen haben die Arbeitnehmer … Read More

Lohn- und Gehaltsabrechnung

ICS

Hinter der Lohn- und Gehaltsabrechnung (payroll) verbirgt sich die Abrechnung der Gehälter und Löhne für Ihre Mitarbeiter unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Regelungen, wie z.B. dem Sozialversicherungsrecht und dem Lohnsteuerrecht.

Lohnarten

ICS

In der Lohn- und Gehaltsabrechnung werden abzurechnende Vorgänge als Lohnarten bezeichnet. So werden abrechnungsrelevante Eigenschaften für die Lohn- und Gehaltsabrechnung definiert.

Lohnkonto

ICS

Eine der wesentlichen Grundlagen für die Lohnsteuer-Außenprüfung und die Lohnsteuererhebung ist das Lohnkonto. „Es weist die für den Lohnsteuerabzug erforderlichen Merkmale eines Arbeitnehmers, die in bar oder als Sachbezug gezahlten Löhne (Bezüge) sowie die Höhe der einbehaltenen Steuerbeträge aus.“ Arbeitgeber sind verpflichtet für jeden Arbeitnehmer und jedes Kalenderjahr ein Lohnkonto zu führen. Quelle: Haufe Lexikon

Lohnsteuer

ICS

Die Lohnsteuer ist eine Form der Vorweg-Erhebung der Einkommensteuer. Sie wird als Quellensteuer auf von einem inländischen Arbeitgeber gezahlten Arbeitslohn, die Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit darstellen, erhoben. Der Arbeitgeber behält sie von Lohn und Gehalt seiner Arbeitnehmer ein und führt sie an das örtliche Finanzamt ab. Der Schuldner der Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit, also der Arbeitgeber, ist als Steuerschuldner für … Read More

Lohnsteuerklasse

ICS

Nach der Lohnsteuerklasse richten sich der Lohnsteuerabzug sowie der Abzug des Solidaritätszuschlages und ggf. auch der Kirchensteuer in der Lohnabrechnung. Es bestehen sechs Lohnsteuerklassen.

Mutterschaftsgeld

ICS

Schwangere und Mütter erhalten für den Zeitraum der Schutzfristen nach §§ 3 Abs. 2, 6 Abs. 1 MuSchG unmittelbar vor und nach der Geburt eines Kindes Mutterschaftsgeld gem. § 13 MuSchG, um den betroffenen Frauen eine wirtschaftliche Absicherung zu garantieren und ihnen so den Anreiz zu nehmen, während dieser Schutzfristen einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Mutterschaftsgeld wird an weibliche Mitglieder durch die … Read More

Mutterschutzfrist

ICS

Der im Wesentlichen im Mutterschutzgesetzfestgelegte Mutterschutz dient dem Schutz der Schwangeren, Mutter und Kind vor Gefahren für Gesundheit und Leben, daneben aber auch der wirtschaftlichen Absicherung durch den Schutz vor schwanger- bzw. mutterschaftsbedingten Entgeltausfällen (Mutterschaftsgeld) sowie dem Schutz vor einem Arbeitsplatzverlust (absolutes Kündigungsverbot) während der Schwangerschaft und bis zu 4 Monaten nach der Entbindung. Quelle: Haufe Lexikon

Outsourcing

ICS

Outsourcing, zu Deutsch Auslagerung, bedeutet die Abgabe von Unternehmensaufgaben und -strukturen an einen Drittdienstleister. Durch Verträge zwischen dem Unternehmen und dem Drittdienstleister werden die Form und Dauer der zu erbringenden Leistung genau geregelt.

P&I LOGA

ICS

P&I LOGA ist eine integrierte Softwarelösung für Ihr HR Management. Ob Lohn- und Gehaltsabrechnung, webbasiertes Personalmanagement im Mitarbeiter- und Führungskräfteportal oder Zeitwirtschaft – Die umfassende HR-Suite P&I LOGA unterstützt Ihre Organisation in allen Prozessen der Personalarbeit branchenweit und multilingual mit 13 Länderversionen.

payroll

ICS

Hinter dem Begriff payroll verbirgt sich die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Die Lohn- und Gehaltsabrechnung stellt die Abrechnung der Gehälter und Löhne für Ihre Mitarbeiter unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Regelungen, wie z.B. dem Sozialversicherungsrecht und dem Lohnsteuerrecht dar. Der Begriff payroll stammt aus dem englischen Sprachgebrauch.

Pfändung des Arbeitseinkommens

ICS

Die Lohn- und Gehaltspfändung ist ein Spezialbereich der Zwangsvollstreckung eines Gläubigers in das Vermögen seines Schuldners. Da bei vielen Arbeitnehmern als Schuldner das Arbeitsentgelt die einzig vielversprechende Vollstreckungsmöglichkeit bietet, es andererseits aber regelmäßig die Existenzgrundlage des Schuldners und seiner Angehörigen darstellt, regelt die ZPO in den §§ 850 ff. die Lohnpfändung als einen Ausgleich zwischen dem Vollstreckungsinteresse des Gläubigers und … Read More

Rechenzentrum

ICS

Ein Rechenzentrum ist ein datenverarbeitender Servicebetrieb mit leistungsfähigen Computersystemen und Softwaresystemen, der die gesamte Datenverarbeitung oder nur Teilaufgaben für Kunden übernimmt.

Reisekostenabrechnung

ICS

Als Reisekostenabrechnung bezeichnet man die Abrechnung der Aufwendungen, welche bei beruflichen oder betrieblich bedingten Reisen anfallen. Reisekosten können dabei unter anderem Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verpflegungskosten sein.

SaaS

ICS

SaaS steht für Software as a Service und ist ein Teilbereich des Cloud Computing. SaaS basiert auf der Idee, dass die Software und die IT-Infrastruktur bei einem externen Anbieter betrieben werden und durch den Kunden lediglich als Service in Anspruch genommen wird. Nutzer benötigen dafür einen internetfähigen PC und eine Internetanbindung an den externen Dienstleister. Der Zugriff auf die Systeme … Read More

SAP® ERP

ICS

Die SAP AG ist einer der größten Softwarehersteller weltweit. Schwerpunkt von SAP liegt auf der Entwicklung von Software zur Abwicklung aller Geschäftsprozesse eines Unternehmens. SAP entwickelte seit seinem Bestehen verschiedenste Module um Prozesse wie die Buchführung, das Controlling, das Personalwesen oder den Vertrieb zu optimieren, zu verwalten und zu steuern. SAP® ERP ist das Hauptprodukt der SAP AG. ERP steht für … Read More

Service Level Agreement

ICS

Service Level Agreement ist die Vereinbarung bzw. der Vertrag zwischen Kunde und Dienstleister, in dem die zu erbringenden Dienstleistungen einschließlich Qualitätsanforderungen und Messgrößen sowie die Rechte und Pflichten beider Parteien beschrieben und vereinbart werden.

Software

ICS

Software (dt. = weiche Ware [von] soft = leicht veränderbare Komponenten […], Komplement zu ‚Hardware‘ für die physischen Komponenten) ist ein Sammelbegriff für ausführbare Programme und die zugehörigen Daten. Sie dient dazu, Aufgaben zu erledigen, indem sie von einem Prozessor ausgewertet wird und so softwaregesteuerte Geräte in ihrer Arbeit beeinflusst. Quelle: Wikipedia Software

Sozialversicherungsbeiträge

ICS

Sozialversicherungsbeiträge sind die Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Diese müssen durch den Arbeitgeber nach gesetzlichen Vorgaben berechnet werden.

Travel-Management

ICS

Der Begriff Travel-Management steht für den kompletten Prozess der Reisebuchung und Reiseabrechnung in Unternehmen. Von der Organisation über die Buchung bis hin zu Abrechnung und Kontrolle von Geschäftsreisen werden alle dazugehörigen Unternehmensprozesse unter der Bezeichnung Travel-Management oder Reisemanagement geführt. Quelle: Wikipedia

Vermögenswirksame Leistungen

ICS

Vermögenswirksame Leistungen sind Geldleistungen des Arbeitgebers, die er für den Arbeitnehmer nach den im VermBG aufgeführten Anlageformen erbringt. Regelmäßig erfolgt die Anlage aus zusätzlichen Leistungen des Arbeitgebers; die Verwendung von Teilen des üblichen Arbeitslohns ist auch zulässig. Grundsätzlich dürfen die vermögenswirksamen Leistungen nicht an den Arbeitnehmer ausgezahlt werden. Für solche Leistungen kann die staatliche Arbeitnehmer-Sparzulage gewährt werden. Quelle: Haufe Lexikon

VPN-Verbindung

ICS

Die Abkürzung VPN steht für Virtual Private Network. Eine VPN-Verbindung oder auch VPN-Tunnel, ist eine Schnittstelle in einem Netzwerk. Auf diesem Weg können z.B. mehrere lokale Netze miteinander verbunden werden (Netzwerkverbindung). Informationen: Wikipedia VPN