Krimi Gehaltsabrechnung

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Stempel mit Aufschrift Betrug

Globalisierung und Digitalisierung bieten zunehmend Raum für Wirtschaftskriminalität. Laut der KPMG-Studie „Wirtschaftskriminalität in Deutschland 2012“ beläuft sich der jährliche Schaden in Deutschland auf durchschnittlich über 300.000 Euro pro betroffenes Unternehmen. Jedes vierte deutsche Unternehmen fiel in den vergangenen zwei Jahren Fällen von Wirtschaftskriminalität zum Opfer. In 48 Prozent der Fälle im deutschen Mittelstand wurden eigene Mitarbeiter straffällig.

Abrechnung von Praktikanten: Das sollten Sie beachten

ICSHuman Resources1 Kommentar

Abbildung: junge Frau und junger Mann laechelnd

Endlich ist er da, der erste Tag eines neuen Praktikanten. Alles ist noch ungewohnt und aufregend. Doch Aufregung herrscht nicht nur beim Praktikanten selbst, denn auch in der Lohn- und Gehaltsabrechnung gibt es einige Besonderheiten, die bei der Abrechnung von Praktikanten beachtet werden müssen.

Geldanlage: Was lohnt sich heute für eine akzeptable Rendite

ICSFinance & Accounting2 Kommentare

Abbildung: Aufwaertstrend renditestarke Geldanlage

  Treasury Management ist der amerikanisch geprägte Begriff für die Verwaltung von Unternehmenswerten. Das Treasury Management umfasst auch die Aktivitäten von Unternehmen, die eine renditestarke Geldanlage zur Absicherung ihrer Betriebe sicherstellen wollen. Gegenwärtig sind die Kapitalmärkte weltweit von niedrigen Zinssätzen geprägt. Das Zinsgeschäft verläuft für die Unternehmen zunehmend schwieriger, denn eine Netto-Rendite, die zumindest den Kapitalerhalt unter Berücksichtigung der Inflation … Weiterlesen

Wenn das Handy niemals ruht – ständige Erreichbarkeit im Beruf

ICSHuman Resources1 Kommentar

Abbildung: Geschaeftsmann mit Handy am Ohr im Auto

Die technische Revolution hat uns viele Vorteile gebracht; leider sind nicht alle diese Vorteile so gut, wie sie im ersten Moment scheinen. Es kann toll sein, jederzeit mit der Familie und Freunden kommunizieren zu können und auch unterwegs direkt über wichtige Mails informiert zu werden – es kann aber auch zur qualvollen Last werden, die es dem Arbeitnehmer nicht mehr … Weiterlesen

Generationenmanagement – Demografie richtig nutzen

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Haende von Menschen unterschiedlichen Alters

Wer am Markt bestehen will, muss sich Wettbewerbsvorteile verschaffen, beispielsweise über eine Diversität der Mitarbeiter. Auch das Alter kann als eine Form von Diversität betrachtet werden und sollte nicht vorrangig mit negativen Bildern belegt werden. Der Demografische Wandel ist vielleicht noch nicht überall spürbar, jedoch wird es bald so sein, dass 5 Generationen unter einem Dach arbeiten werden. Unternehmen müssen … Weiterlesen

Bremsklotz Buchhaltung

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Schnecken folgen Wegweiser

Folgt man der These von Prof. Bernd Okun in seinem bemerkenswerten Buch „Führung 2.0“, dass sich Entscheidungszeit und Komplexität gegensätzlich entwickeln, stößt man automatisch auf den Widerspruch in der eigenen Finanzbuchhaltung. Die heutige Unternehmenswelt 2.0 zeichnet sich durch immer kürzer werdende Zeiträume für Entscheidungen aus. Gleichermaßen steigt die Komplexität unverhältnismäßig an. Die daraus resultierenden Risiken für Entscheider können eine Finanzbuchhaltung … Weiterlesen

Unternehmensfinanzierung in Niedrigzinszeiten ein Selbstläufer?

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Geldstuecke gestapelt aufsteigend

Kurz vor der Finanzmarktkrise 2007/2008 zahlte ein Unternehmer für eine durchschnittliche Finanzierung rund 6% Zinsen. Dieser Zinssatz setzte sich ungefähr aus 4% Refinanzierungszins der Bank plus 2% Risikoanteil zusammen. Nun mag man bei mittlerweile 0%-Refinanzierungszinssätzen rein mathematisch annehmen, dass eine Finanzierung nur noch 2-3% kosten dürfte. Genau dieses ist nicht der Fall und wir haben dieses Phänomen bei ICS die … Weiterlesen

Neues Reisekostenrecht 2014

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Tankbeleg im Rahmen der Reisekostenabrechnung

Mit Wirkung zum 01. Januar 2014 traten umfangreiche Neuerungen des steuerlichen Reisekostenrechts in Kraft. Papierformulare, Excel-Tabellen und handgestrickte Reisekostenlösungen haben spätestens dann endgültig ausgedient. Das komplizierte Reisekostenrecht in Deutschland führt oft zu Fehlern bei der manuellen Errechnung von Pauschalen und Fristen. Eine Abhilfe schafft das neue Reisekostenrecht dabei nicht – aber einiges wird anders.

Bewerbungspraxis 2013

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Social Media Elemente

Das Centre of Human Resources Information Systems der Universitäten Bamberg und Frankfurt hat in Zusammenarbeit mit Monster Worldwide die zehnte Ausgabe der Studienreihe Bewerbungspraxis veröffentlicht und bietet damit einmal mehr einen Einblick in die deutschsprachige Recruitingwelt aus Sicht der Kandidaten. Folgende Ergebnisse finden wir besonders interessant