Gibt es sie noch – die attraktive Geldanlage in Niedrigzinsphasen?

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Mann vor Wand mit Fragezeichen

  Unternehmen mit auskömmlichen Cashbeständen stehen in der Regel vor dem Problem, dieses Geld nicht mehr vor Substanzverlust schützen zu können. Eine 1- bis 2-prozentige Inflationsrate lässt sich in gleicher Prozenthöhe nicht am Geldmarkt anlegen. Somit lassen sich diverse (Ausweich-) Reaktionen beobachten. Zum einen verstärken Unternehmen ihre Investitionen, garantieren diese doch eine Chance auf (deutlich) höhere Erträge und Renditen. Zum anderen … Weiterlesen

Dienstleister Reisekostenabrechnung: Modern Personal verwalten!

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Flugzeug Dienstreise

Viele Unternehmen mussten in den letzten Jahren feststellen, dass die Anzahl der Geschäftsreisen und die Ausgaben dafür ständig gestiegen sind. Daher stehen die Kosten in diesem Bereich gerade bei Unternehmen mit vielen reisenden Mitarbeitern genau auf dem Prüfstand. Der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. veröffentlicht jährlich eine Studie über die Entwicklung der Reisen und der Reisekosten in Unternehmen. Dabei steht auch … Weiterlesen

Kostenrechnung – oder zurück zu den Wurzeln

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Wegweiser Back to basics

Seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts erlebte die traditionelle Kosten- und Leistungsrechnung einen wahren Boom. Existierten bisher relativ einfache und nur wenige Systeme, so explodierten die verschiedenen Methoden und Ansätze geradezu in den folgenden Jahren. Treiber waren im Wesentlichen die Universitäten, die mit gut ausgestatteten Lehrstühlen eine Fülle von neuen Ansätzen und Impulsen gaben. Durchaus interessiert griffen Unternehmen die … Weiterlesen

Stellenanzeige – auf was kommt es an?

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Tafel mit Schriftzug Mitarbeiter gesucht

Für das Recruiting ist eine Stellenanzeige auch heute noch ein sehr wichtiges Instrument. Allerdings hat sich im „Online-Zeitalter“ und den damit verbundenen Möglichkeiten, sich über Unternehmen und Angebote zu informieren, eine Menge verändert.

Die Frauenquote kommt

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: 6 maennliche Figuren und 1 weibliche Figur

Es war ein wichtiger Punkt der Wahlversprechen der SPD und auch in der CDU gab es schon lange Bestrebungen für die Einführung einer verbindlichen Frauenquote in deutschen Unternehmen. Unter dem Aspekt, dass nur 14% der Aufsichtsratsposten in Deutschland mit einer weiblichen Kraft besetzt sind, will die Politik nun mit der Hilfe von Gesetzen für die Gleichberechtigung am Arbeitsplatz kämpfen: Die … Weiterlesen

Bewerberportale: kandidatenfreundlich ist anders!

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: Hand mit digitalem Dokument

Die Zeiten, in denen Personalverantwortliche im Recruiting eine Kiste mit hunderten von Bewerbungsmappen auf ihrem Schreibtisch hatten, sind vorbei. Das liegt nicht nur am schrumpfenden Bewerbermarkt, sondern insbesondere an den Möglichkeiten digitaler Kommunikation. Ungefähr Dreiviertel der Unternehmen wünschen digitale Bewerbungen. In vielen Fällen bedeutet das noch, dass der Bewerber eine E-Mail mit Anlagen im PDF-Format schicken möge. Insbesondere große Unternehmen, … Weiterlesen

Strafzinsen – Was sollten Unternehmen tun?

ICSFinance & Accounting0 Kommentare

Abbildung: Mann steckt Kopf in den Sand

Die kleine und relativ unbekannte Skatbank machte Schlagzeilen, als sie ankündigte für Guthaben von mehr als 500.000 Euro auf Tagesgeldkonten Strafzinsen einzuführen. Mittlerweile hat die Skatbank die Grenze auf 3 Mio Euro erhöht. Sie wird nicht die einzige Bank bleiben! Andere Banken denken ebenfalls über Negativzinsen nach, die bekannteste unter ihnen ist die Commerzbank.

Modediagnose Burnout – Arbeiten Sie noch oder brennen Sie schon?

ICSHuman Resources0 Kommentare

Abbildung: brennende Steichhoelzer

Der Begriff Burnout ist seit langer Zeit in aller Munde und wird nur allzu leichtfertig benutzt. So ist es eigentlich nicht weiter verwunderlich, dass viele an der Ernsthaftigkeit des Burnout-Syndroms zweifeln. Zusammen mit der immer noch fehlenden Anerkennung psychischer Erkrankungen als eben das, was sie sind – nämlich Krankheiten – hat diese Wahrnehmung alsbald dazu geführt, dass das Burnout-Syndrom von … Weiterlesen